Kinderroller mit Luftreifen 2020 – Großer Fahrspaß für kleine Abenteurer.

Kinderroller mit Luftreifen sind ein echter Geheimtipp. Zwar hat so gut wie jedes Kind heutzutage einen Roller, aber in der Regel mit Rädern aus Hardplastik. Auf dieser Seite erfahren, was Tretroller mit Luftreifen auszeichnet und warum sie den Rollern mi Hardplastikrollen in vielerlei Hinsicht überlegen sind.

Was Kinderroller mit Luftreifen auszeichnet

Kinderroller mit Luftreifen haben luftgefüllte Räder mit Mantel und Schlauch, wie man sie vom Fahrrad kennt. Im Vergleich zu herrkömmlichen Kinder Scootern mit Hardplastikreifen ist die Luftbereifung aber nicht der einzige Unterschied. Denn Kinderroller mit Luftbereifung zeichnen sich auch noch durch folgende Merkmale aus:

  • Breitere Reifen
  • Größere Laufräder
  • Größerer Radstand
  • V-Brake Handbremse wie beim Fahrrad

Vorteile von Kinderroller mit Luftreifen

Die Luftbereifung sowie die weiteren Merkmale bringen einige Vorteile mit sich:

  • Mehr Sicherheit für Ihr Kind
  • Mehr Stabilität und Komfort für Ihr Kind
  • Größerer Radius für Ihr Kind
  • Mehr Fahrspaß

Für den Einsatz auf Schotter- oder Feldwegen sind Roller mit Plastikrollen schlichtweg unbrauchbar. Zudem bieten die Rollen wenig Federung und geben jede Unebenheit direkt an Ihr Kind weiter.

Kinderroller mit Luftreifen bieten einen hohen Fahrkomfort, egal auf welchem Untergrund. Denn die Räder kompensieren die Unebenheiten des Straßenbelags, das Fahrerlebnis wird komfortabler, stabiler und auch sicherer. Auch die fahrradähnliche Handbremse sorgt für ein Plus an Sicherheit für Ihr Kind. Durch die guten Fahreigenschaften von Rollern mit Luftreifen erweitert sich auch der Radius für Roller-Touren deutlich, so dass dem nächsten längeren Familien-Ausflug nichts mehr im Wege steht.

Kinderroller mit Luftreifen vs. mit Plastikrollen

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Natürlich sind Kinderroller mit Luftreifen den weitverbreiteten Scootern mit Plastikrollen nicht in jeder Hinsicht überlegen. Die folgende Tabelle gibt Aufschluss darüber, wo die Vor- und Nachteile der jeweiligen Tretroller liegen.

VergleichKinderroller mit LuftreifenRoller ohne Luftreifen
Fahrsicherheit+++++
Fahrkomfort++++
Reichweite++++
Wendigkeit+++++
Geländetauglichkeit+++
Gewicht+++++
Preis+++++

Für Kinder, die primär auf auf asphaltierten Wegen in der Nachbarschaft rollen, und einen wendigen, günstigen und platzsparenden Scooter suchen, sind sicherlich mit dem klassischen Roller mit Hardplastikreifen gut beraten. Kinder, die auch mal auf Schotter- oder Feldwegen unterwegs sein möchten und Wert auf ein gutes und sicheres Fahrgefühl legen, sollten eher auf Roller mit Luftbereifung zurückgreifen.

Unsere Scooter mit Luftreifen im Shop – Nur Roller bester Qualität für Ihr Kind

Scooter ist nicht gleich Scooter. Und auch die Luftreifen unterscheiden sich. In unserem Shop finden Sie keine Billigware, sondern nur Kinderroller von Qualitätsmarken wie etwa Yedoo.  Neben der Qualität der Roller ist auch die Größe der Luftreifen ausschlaggebend. Denn sind die Räder sehr klein, ist der Vorteil von Luftreifen dennoch begrenzt. Deshalb empfehlen wir für Kinder Roller mit Luftreifen, die mindestens 12 Zoll groß sind. Die großen Räder bringen ein deutlich besseres und sichereres Fahrverhalten mit sich. Nur so macht sich der Vorteil von Luftreifen auch wirklich bezahlt.